Dauer und Häufigkeit der Behandlung

Die osteopathische Eingangsdiagnostik mit Anamnese und Erstbehandlung dauert ca. 90 Minuten bei Erwachsenen, bei Kindern ca. 60 Minuten.
Jede weitere Behandlung wird mit ca. 60 Minuten bei Erwachsenen, bei Kindern mit ca.45 Minuten angesetzt.
Bei akuten Beschwerden außer echten Bandscheibenvorfällen sind oft eine oder zwei Behandlungen ausreichend.
Bei chronischen Problemen sind eventuell mehrere Sitzungen notwendig.
Eine Linderung oder Veränderung der Symptomatik sollte jedoch bereits nach der ersten Behandlung spürbar sein.

Der Abstand der Behandlungen beträgt ca. drei bis vier Wochen, bei schwerwiegenden oder akuten Problemen eventuell auch kürzer.
Nach Abklingen der Symptome ist eine viertel bis ganzjährige Kontrolle empfehlenswert.